Home

Internationaler Kurdistan – Rojava Kongress 12. – 14. Oktober 2018

ProgrammAufruf

Feminismus
Ökologie
Sozialismus

Neu denken


Alternativlos, unmöglich, unbezahlbar, unrealistisch, utopisch. Wie oft sind uns diese Floskeln schon begegnet? Eine andere Gesellschaft erscheint vielen nicht mehr als eine unrealistische Utopie.

Nicht aber den Menschen in Rojava. Sie bauen im Norden Syriens an einem Gesellschaftsmodell, das auf Frauenbefreiung, Ökologie, demokratischem Konföderalismus und demokratischem Sozialismus basiert. Sie haben den IS zurückgeschlagen und leisten heute Widerstand gegen die Besatzung Afrins. Was treibt sie dazu? Mit welchen Problemen haben sie zu kämpfen? Und was können wir von ihnen lernen?

Du hast Lust diese Fragen mit prominenten Wissenschaftler*innen und vielen internationalen Gästen zu diskutieren? Du willst mit uns 50 Jahre nach dem Vietnamkongress ein Zeichen gegen Krieg und Besatzung setzen? Wir laden dich ein: Komm zum Internationalen Kurdistan-Rojavakongress!

Sei live dabei

Beim internationalen Kurdistan-Rojavakongress.
Nähere Infos folgen.